Jugendbildungswerkstatt Kell

Seit 2013 steht uns die natur- und erlebnispädagogische Bildungswerkstatt in Kell am See als weiterer Standort zur Verfügung. Das Haus wird vom Landkreis Trier-Saarburg betrieben. Als fester Kooperationspartner des Landkreises für Natur- und Erlebnispädagogik war die Erlebniswerkstatt Saar e.V. auch bei der Neu-Konzeption und beim Ausbau zur natur- und erlebnispädagogischen Bildungswerkstatt mit dabei.

Das Haus in Kell am See ist wunderschön im Naturpark Saar-Hunsrück gelegen. In unmittelbarer Nähe gibt es einen sehr schönen See und bis zum Freibad sind es gerade mal 500 m. Die Wiesen und Wälder in nächster Umgebung bieten perfekte Bedingungen für natur- und erlebnispädagogische Programme. 

Das Haus eignet sich hervorragend für die Durchführung von erlebnispädagogischen Freizeiten, Klassenfahrten oder mehrtägigen Seminaren. Wir bieten dort aber auch Tages- oder Halbtagesprogramm an. Neben schönen Seminarräumen gibt es eine Indoor-Kletterwand, einen niedrigen Seilgarten, Hochseilgarten-Elemente im Wald nebenan, verschiedene fest installierte Kooperationsübungen wie z.B. die "Teamwippe", den "Pendelbaum" oder die Übung "Zig Zag". Für naturpädagogische Programme steht ein schönes Indianer-Tipi zur Verfügung. Floßbau-Programme lassen sich am nahe gelegenen Stausee gut durchführen.

 

Ausstattung: 

  • 44 Übernachtungsplätze in 2-4-Bettzimmern im Haupthaus, 
  • 25 Übernachtungsplätze in den Kühlerhütten (5 Personen pro Hütte), 
  • Voll- und Halbpension buchbar oder Selbstversorgung,
  • eigene Selbstversorgerküche mit kompletter Ausrüstung,
  • Erlebnispädagogik: Kletterwand, niedriger Seilgarten, Kooperationsübungen, temporärer Hochseilelemente
  • Weitere Special: Fußballplatz, Hartplatz, Tischtennis-Platten, ein Kinderspielplatz, ein Medienraum und ein Handwerker- und Laborraum für naturpädagogische Experimente
 
Hier ein Link zur Jugendbildungswerkstatt in Kell am See

Hier ein Link zu den Tagesangeboten in der Jugendbildungswerkstatt.

Hier ein Link zu den Mehrtages-Angeboten in der Jugendbildungswerkstatt. 

Mehr Bilder…